Im Sport, besonders im Fußball, erleben wir es Woche für Woche, welche Bedeutung der Coach für die Leistung eines Teams hat. Kein professioneller Verein der Welt würde auf die Idee kommen, auf einen Coach zu verzichten. Warum ist das so? Was leisten Coaches, dass Vereine und deren Teams nicht auf sie verzichten können?

Die Aufgabe des Coaches ist es, seine Spieler zu entwickeln und immer ein Stückchen besser zu machen.

Ein guter Coach erkennt die Potenziale seiner Spieler. Es gibt Spieler, von denen die ganze Welt weiß, welch großes Potenzial in ihnen steckt. Aus irgendeinem Grund können sie aber ihre Fähigkeiten nicht auf das Spielfeld bringen. Da helfen manchmal schon kleine Veränderungen. Eine etwas andere Position oder Aufgabe im Team und plötzlich erleben die Zuschauer eine wahre Leistungsexplosion. Die Aufgabe des Coaches ist es, seine Spieler zu entwickeln und immer ein Stückchen besser zu machen.

In Ihrem Unternehmen sollten Sie der Coach Ihrer Mitarbeiter sein.

Wenn diese professionelle Herangehensweise für Sportler gilt, warum dann nicht auch für Sie als Unternehmer? In Ihrem Unternehmen sollten Sie der Coach Ihrer Mitarbeiter sein. Haben Sie das gelernt? Und wer coacht Sie? Haben Sie als Unternehmer und Führungskraft immer die nötige Distanz zu sich selbst und zu Ihrem Unternehmen, um zu analysieren und sich weiterzuentwickeln? Haben Sie die Zeit und die innere Ruhe, die Sie für ‚weise‘ Entscheidungen benötigen?

Im ersten Schritt helfe ich Ihnen, Ihre Potenziale selbst zu erkennen und einen Plan für das weitere Vorgehen zu erstellen. Gemeinsam visualisieren wir Ihre Reise, damit Sie Ihr Ziel auch über einen längeren Zeitraum immer im Auge behalten. Dieser Prozess ist ungeheuer inspirierend und setzt Energien frei.

Danach kehren Sie in den Alltag mit allen operativen Aufgaben zurück. Wenn Sie dem jetzt nachgeben, geht’s mit dem Enthusiasmus dahin. Wie lässt sich das lösen?

Ich unterstütze Sie dabei, die Inspiration aufrecht zu halten und den Fokus auf die richtigen Schritte zu lenken.

Meine Aufgabe als Coach besteht darin, Sie zu unterstützen, die Inspiration aufrecht zu halten und den Fokus auf die richtigen Schritte zu lenken, damit Ihnen die Umsetzung Ihres Plans gelingen wird. Ich mache nicht Ihre Arbeit und ich bin auch nicht ständig in Ihrem Unternehmen, aber ich treffe mich mit Ihnen zu vereinbarten Zeiten und Themen. Das Coaching findet an unterschiedlichen Orten statt. Mal treffen wir uns persönlich, mal per Telefon oder Videokonferenz.  Je nachdem wie Sie es benötigen. Auch die Dauer kann sehr unterschiedlich sein. Für manche Themen kann es wichtig sein, Grundlegendes in 1-3 Stunden zu besprechen. Ein anderes Mal helfen Ihnen bereits kurze Inputs von mir, die häufig nicht länger als 10-20 Minuten dauern. 

Das Tempo bestimmen Sie, ich bin einfach für Sie da.

Die Meetings sind äußerlich unterschiedlich. Sie zeichnen sich allerdings immer durch einen respektvollen Umgang in vertrauensvoller Atmosphäre aus. Ihnen zuhören, die richtigen Fragen stellen und wertvolle Inputs geben, damit Sie wieder einen Schritt vorwärts machen können – das ist meine Aufgabe als Coach. Das Tempo bestimmen Sie, ich bin einfach für Sie da.

Mein Coachingverständnis

Coaching ist ein Prozess des Über sich selbst Hinauswachsens. Ein Prozess, der Geduld erfordert und Vertrauen zwischen Coach (das bin ich) und dem Coachee (das sind Sie) voraussetzt. Ich weiß, dass sowohl die Potenziale, als auch die Lösungen für Aufgaben in Ihnen angelegt sind. Weil Sie häufig noch keinen Zugang dazu gefunden haben, unterstütze ich Sie als Coach dabei, Blockaden zu beseitigen, damit Sie wieder bewussten Zugang zu Ihren Potenzialen bekommen.

Ein Berater gibt Ihnen Lösungen an die Hand. Als Coach helfe ich Ihnen, Ihre eigenen Lösungen zu finden. Nur dann sind Sie authentisch und haben Freude an der Umsetzung dieser Lösung. Ich arbeite mit Ihnen stets mit Herz und Verstand. Das Erkennen einer Lösung und das Umsetzen in eine praktische Vorgehensweise benötigt einen klaren und stillen Verstand. Auf dem Weg zu dieser Erkenntnis, setze ich meine Qualitäten des Herzens in Form von Empathie und Intuition ein. 

Mein Bestreben ist es, Ihre Potenziale durch achtsames Coaching zu erweitern und Ihnen zu helfen, sich immer besser auch selbst coachen zu können.

  • Veränderungsprozesse benötigen Geduld.
  • Die Lösung tragen Sie bereits in sich, Sie kommen nur gerade nicht dran.
  • Herz und Verstand müssen immer zusammen gehen.
  • Zuerst werden Sie gecoacht, dann lernen Sie auch sich selbst zu coachen.

HerzLicht Potenzialanalyse

1
2
3
4
5
1

Es gibt zwar Folgeaufträge, jedoch nicht regelmäßig und auch nur von wenigen der Kunden. Folgeauftrags-Chancen werden nicht systematisch erfasst und somit auch nicht weiter verfolgt.

2

Es gibt keine regelmäßige Zielplanung. Es werden ausschließlich Leistungsziele aber keine Lernziele berücksichtigt.

3

Als Vision wurde einmal aufgeschrieben, mit welcher Leistung das Unternehmen in den Markt geht und dass Marktführerschaft angestrebt wird. Das ist keine wirkliche Vision, sondern sind eher Ziele. „Warum“ es das Unternehmen gibt, was es langfristig in der Welt bewegen will, ist nicht definiert. Es fehlt also an der Orientierung für alle strategischen und operativen Entscheidungen.

4

Es gibt einen hohen Leistungs- und Erwartungsdruck an alle Mitarbeiter. Fehler werden angesprochen, ohne daraus Lernziele abzuleiten. In fast allen Fällen finden zunächst Schuldzuweisungen statt.

5

Im Unternehmen leiden alle unter Druck. Den erzeugen sie selbst, da Aktivitäten und Kommunikation mit Anderen stets bewertet werden. Es mangelt an „nicht wertender Achtsamkeit“.

Beispiel einer Potenzialanalyse

Stellen Sie sich vor, einem Unternehmen bieten sich verhältnismäßig wenig Folgeauftrags-Chancen [1] . Die Potenzialanalyse macht sichtbar, dass dieser Bereich als entwicklungsfähig eingeschätzt wird. Doch wo ansetzen?

Da die Potenzialanalyse immer eine Unternehmensentwicklung von innen nach aussen darstellt, kann das Unternehmen von dem äußeren Symptom „wenig Folgeaufträge“ zurück nach innen gehen, um die eigentliche Ursache dafür zu suchen. Im vorliegenden Beispiel fragen Mitarbeiter nicht bewusst nach Folgeaufträgen.

Dafür kann es viele Gründe geben. So ist es denkbar, dass die Mitarbeiter sich des Themas Folgeaufträge nicht bewusst sind. Hier wurden die Ziele [2] nicht ausreichend definiert und nicht transparent kommuniziert. Welche Art Aufträge sollen es sein? Ist die Vision [3] des Unternehmens überhaupt allen bewusst. Wenn das Bewusstsein für etwas fehlt, stellt sich immer die Frage, wie wird im Unternehmen mit Fehlern umgegangen. Gibt es eine positive Fehlerkultur [4], die positive Lernerfahrungen für jeden einzelnen Mitarbeiter und für das Team ermöglicht?

Voraussetzung einer positiven Fehlerkultur ist es, anderen zuhören zu können ohne zu bewerten. Diese Form der „nicht wertenden Achtsamkeit“ muss man auch auf seine eigenen Gedanken und Handlungen anwenden können. Fehlt diese Voraussetzung, nehmen die Geschäftsleitung und Mitarbeiter dies als Druck [5] wahr.

Die konsequente Anwendung der „HerzLicht Potenzialanalyse“ führt zu nachhaltigen Veränderungen im Unternehmen. Statt Symptome zu kurieren finden Veränderungen an der Wurzel statt – und die finden wir meistens auf der inneren Ebene. Da hilft die Arbeit mit einem erfahrenen Coach, der ganz praktisch eine Brücke zwischen der inneren, immateriellen und der äußeren, materiellen Arbeit bauen kann.

Info Anforderung

Vielen Dank, dass Sie sich für mehr kostenlose Informationen über meine Leistungen interessieren. Sie haben im Formular unten die Möglichkeit meine Info-Mappe, meinen Newsletter und einen Termin für ein kostenloses Infotelefonat anzufordern. Falls Sie ein Infotelefonat wünschen, beachten Sie bitte, Ihre Telefonnummer einzutragen. In dem Feld „Ihre Mitteilung“ können Sie mir gerne auch mitteilen, wann ich Sie am besten erreichen kann.

Herzliche Grüße

Ihr Bikash Frost

  • 1

    Info Mappe

  • 2

    Kostenloses Info-Telefonat

  • 3

    Newsletter

* erforderlich






Gewünschte Informationen

  •  
  •  
  •  

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden MailChimp als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie unten auf „Abonnieren“ klicken, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an MailChimp übertragen werden. Bitte klicken Sie hier, um mehr über die Datenschutzpraktiken von MailChimp zu erfahren.